Latest stories

INTERVIEW WITH TOMAK | CHOKING AT SECOND GLANCE – Part III

Back to Page 2 // // But maybe that’s exactly what needs to return. Maybe you have to see this more cyclical. Of course, everything is cyclical. Just like fashion is cyclical. But then we’re talking about fashion and not about art. In art, if we’ve seen it before, it isn’t art, unless it’s an […] Read more

WIE ÄSTHETISCH IST ERINNERUNG UND BRUTALITÄT?

// Die junge Künstlerin Stephanie Winter installiert mit Salon Hybrid die dritte Version ihrer performativen Installation Parapraxis in der leerstehenden Jugendstrafanstalt Rüdengasse in Wien. Die Arbeit verspricht eine bewegend verstörende Auseinandersetzung mit den Abgründen dieses unzugänglichen Orts und seiner Besucher. Daniel Lippitsch traf Stephanie Winter und sprach mit ihr bereits im Vorfeld zur geplanten Präsentation am 4./5. […] Read more