DOMINIQUE GONZALEZ-FOERSTER: 1887 – 2058

Für ihre aktuelle Einzelausstellung im Centre Pompidou erweitert Dominique Gonzalez-Foerster die Idee der Retrospektive um einen Blick in die Zukunft und bringt unterschiedliche Orte und Jahrhunderte miteinander in Verbindung. Das Ergebnis – ein aus autobiographischen und historischen Reminiszenzen zusammengesetztes Raum-Zeit-Labyrinth – kann noch bis 1. Februar 2016 besucht werden und […] Read more

PETER MILLER – AKTINITÄT

Peter Miller ist Fotograf – und die Fotografie das Thema seiner derzeitigen Ausstellung „Aktinität“ in der Galerie Crone in Wien. Doch die klassische Fotografie wird man in dieser Ausstellung fast vergeblich suchen. Mitten im Raum der Galerie befindet sich eine vollständig mit Blei ummantelte, historisch anmutende Großformatkamera. In feinster Handarbeit […] Read more

VIDEO • TOMAK – MALPRACTICE

Video  © Kristina Kulakova TOMAK – MALPRACTICE TOMAK ist nicht bloß Künstler – er ist eine Kunstfigur, eine Inszenierung und eine Marke. Fünf Großbuchstaben, die zunächst völlig wertfrei erscheinen, haben sich in den vergangenen Jahren zu einer Kampfansage entwickelt – eine Art Faustschlag ins Gesicht. Ein Pseudonym, das wir mit […] Read more

AUGEN AUF! 100 JAHRE LEICA FOTOGRAFIE

Das WestLicht hat für die aktuelle Ausstellung AUGEN AUF! 100 JAHRE LEICA FOTOGRAFIE Fotografien von namhaften Fotografen aus aller Welt zusammengetragen. Schließlich gilt es eine These zu beweisen: Die Leica veränderte die Fotografie. Die Geschichte beginnt mit dem deutschen Unternehmen Leica Camera AG und der Erfindung der sogenannten Ur-Leica. Es […] Read more

DIS-ORDNUNG – die Poesie des Wucherns I

DIS-ORDNUNG – die Poesie des Wucherns I zeigt Arbeiten der Künstlerinnen Birgit Knoechl und Simona Koch. Alles dreht sich um das Wuchern, ob pflanzlich oder menschlich. Der flexible Kunstverein das weisse haus experimentiert fortlaufend mit verschiedenen ortsspezifischen Konzepten. Auch Knoechl und Koch gehen der Symbiose zwischen Kunst und Raum auf […] Read more