WOHIN IN WIEN? Oktober 2014

// „Die Stadt ist ins Bett übersiedelt.“ – Curated by_vienna findet mittlerweile zum sechsten Mal statt und legt diesmal den von Beatriz Colomina verfassten Aufsatz „The Century of the Bed“ sowie ihre impulsgebenden Überlegungen zu den Schnittstellen zwischen Kunst und Architektur als Ausgangspunkt fest. Die Architekturhistorikerin und –theoretikerin thematisiert darin […] Read more

INTERVIEW MIT PINAR DU PRE

 ___ Digital produzierte Muster, ein diagonales Raster und Übermalungen als Repräsentation unserer menschlichen Existenz. Die türkisch-österreichische Künstlerin Pinar Du Pre präsentiert mit ihrer ersten Soloshow in Österreich ihre Perspektive auf die Welt und unser Dasein. Übersetzt in farbintensive, großformatige und übermalte Prints generiert Du Pre ein morphogenetisches Feld und kombiniert […] Read more

PROGRESSION MITTELS REGRESSION

___ Die Stuttgarter Galerie Parrotta Contemporary verführt momentan mit einer facettenreichen Doppelausstellung, die einem die künstlerische Verwandtschaft von sich unbekannt geblieben Künstlern veranschaulicht und deren gemeinsame Konfrontation mit dem Modernen unserer Zeit beleuchtet. Daniel Lippitsch über eine Ausstellung geprägt von konstruktiven Formen, transformativen Entwicklungen und klaren Bezügen. Es ist sehr […] Read more

Andreas Gursky | Virtualität und Wirklichkeit

Andreas Gursky | Virtualität und Wirklichkeit Im Jahr 1989 schrieb der französische Philosoph und Kritiker, Paul Virilio in seinem Buch Die Sehmaschine folgende skeptische Worte in Bezug auf die populäre Entwicklung der virtuellen Bildästhetik: // Das logische Paradox ist schließlich die Logik des Bildes in Echtzeit, das die dargestellte Sache […] Read more