INTERVIEW WITH TOMAK | CHOKING AT SECOND GLANCE – Part III

Back to Page 2 // // But maybe that’s exactly what needs to return. Maybe you have to see this more cyclical. Of course, everything is cyclical. Just like fashion is cyclical. But then we’re talking about fashion and not about art. In art, if we’ve seen it before, it […] Read more

WOHIN IN WIEN? Dezember 2014

// Weihnachten steht vor der Türe, doch die Wiener Galerien lassen sich von winterlichen Temperaturen und dem jährlichen Dezemberstress dennoch nicht davon abringen, mit spannenden Ausstellungen zu begeistern. Fanny Hauser gibt den Überblick. Ende November kuratierte die österreichische Künstlerin Constanze Ruhm zwei Filmabende in der Kunsthalle Wien. Bezugnehmend auf den […] Read more

PSYCHOVINTAGE. INTERVIEW MIT MICHAELA SPIEGEL

 ___ Neofeminismus, Transgender, Psychovintage und das Institut für Heil und Sonderpädagogik als Inbegriff der österreichischen Seele. Nach einem ersten Interview über den „Fake“ und ihre aktuelle Ausstellung „Standbilder“ sprach Sabrina Möller mit Michaela Spiegel über ihre Perspektive auf unsere Gesellschaft und ihren künstlerischen Zugang….   Für deine Arbeiten hast du […] Read more

FUNDSTÜCKE EINER KOMMERZIALISIERUNG

  1982 gründete Klaus Braun seine Galerie über den Dächern Stuttgarts und blieb seinen Künstlern treu. Heute zeigt er eine Verbindung von beinahe Vergangenem in einer Art Neuauffassung – Arthur Aeschbacher begegnet Cheryl Wassenaar. Diese unscheinbare Verwandtschaft spannt ihren Bogen über die französischen Plakatabreißer bis zur zeitgenössischen Bearbeitung von Reklame […] Read more

INTERVIEW MIT TOMAK

TOMAK. Ein Name der wie ein Massiv zwischen Selbstzerstörung und ständiger Neuentdeckung die österreichische Kunst der letzten Jahre erschütterte. Der Posterboy of Antikunst war bisher in zahlreichen Ausstellungen renommierter Museen und Galerien vertreten und reizte mit seinen Arbeiten ständig neue Grenzen der transdisziplinären Auffassung von Kunst aus. Daniel Lippitsch sprach in […] Read more