WIE ÄSTHETISCH IST ERINNERUNG UND BRUTALITÄT?

// Die junge Künstlerin Stephanie Winter installiert mit Salon Hybrid die dritte Version ihrer performativen Installation Parapraxis in der leerstehenden Jugendstrafanstalt Rüdengasse in Wien. Die Arbeit verspricht eine bewegend verstörende Auseinandersetzung mit den Abgründen dieses unzugänglichen Orts und seiner Besucher. Daniel Lippitsch traf Stephanie Winter und sprach mit ihr bereits im Vorfeld […] Read more

CLEMENS WOLF | DIE ANATOMIE DER BARRIERE

___ Clemens Wolf präsentiert derzeit in der Galerie Steinek  seine imposant eindringlichen Werke unter dem Titel „Untitled – Die Theatralik der Bedeutungslosigkeit“. Die Ausstellung  zeigt einen vernetzten Umgang mit sich selbst ergänzenden Medien, die sich mit der Wahrnehmung eines Raumes unter metaphysischen Barrieren konfrontieren.   Die gezeigten Exponate wirken auf […] Read more

Flüchtende Körper – Fließende Räume

— Die Galerie König zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung „as if“ nicht nur eine expressive Auffassung von Figuren in ihrer Fragilität und Auflösung, sondern eine faszinierende Verschmelzung von unerwarteten Materialien zu einem Konvolut aus Formen, Zeichen und Referenzen. ART AND SIGNATURE hat die Künstlerinnen Gabriele Fulterer und Christine Scherrer getroffen, […] Read more