WE TRANSFER – MARK LECKEY IN DER SECESSION

Seit dem 11. September 2015 sind in der Secession die Installationen des Videokünstlers Mark Leckey zu sehen. Um die Ideen von Transformation und Transzendenz kreisend, setzen sich die Arbeiten des in Birkenhead geborenen Künstlers unter dem Titel „We Transfer“ mit  der Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Bewusstseinszuständen und Existenzweisen auseinander.       […] Read more

AUSSTELLUNGEN IN WIEN – MAI 2015

// Auch im Mai bringen die Galerien und Museen frischen Wind nach Wien und versorgen uns mit abwechslungsreichen Ausstellungen. Fanny Hauser weiß, was man auf keinen Fall verpassen sollte. In der Wiener Secession kann man aktuell gleich zwei Ausstellungen bewundern. Während Josef Strau in seinen Installationen komplexe Verbindungen zwischen Texten […] Read more

WOHIN IN WIEN? September 2014

// Die Sommerpause ist vorbei und die Wiener Galerien starten die neue Saison mit abwechslungsreichen Ausstellungen. Präsentiert werden die Arbeiten nationaler wie internationaler KünstlerInnen, deren Arbeiten unterschiedlicher nicht sein könnten… Die aktuelle Josef Dabernig-Ausstellung im mumok läuft noch bis 14. September. Parallel dazu bietet die Galerie Andreas Huber in der […] Read more

Albert Oehlen | Malerei

Albert Oehlen | Malerei Es ist ein Moment der Erleichterung, ein fast schon spürbares Aufatmen: der Tod der Malerei? Schwachsinn! Die Ausstellung von Albert Oehlen im mumok beweist das Gegenteil und negiert dennoch keineswegs eine Krise der Malerei. Doch statt diese Krise als eine Tendenz für ihr Aussterben zu lesen, […] Read more