ILSE HAIDER | LE CIRCUIT HEROESQUE

// Ilse Haider präsentiert mit der Ausstellung le circuit heroesque in der Galerie Steinek neue Arbeiten, die sich nicht nur an der Schnittstelle zwischen Fotografie und Skulptur ansiedeln, sondern die peripatetische Wahrnehmung des Betrachters einfordern.   Was im öffentlichen Raum Momente der Irritation zu generieren vermag, unterwirft sich in den […] Read more

MARIANA CASTILLO DEBALL. PARERGON.

// Den Speer in Händen haltend, pathetisch am Boden kniend – in dieser Pose empfängt die jüngst vor dem Hamburger Bahnhof aufgestellte Bronzeskulptur die BesucherInnen vor dem Eingang des Museums für Gegenwart in Berlin. Eine zeitgenössische Skulptur? Nein. Es handelt sich dabei um ein Kriegerdenkmal für die im ersten Weltkrieg […] Read more

CHAT JET (PART 2) – SKULPTUR IN REFLEXION

// Im letzten Jahr gewann die österreichische Kunstszene mit der Neueröffnung des Grazer Künstlerhaus KM– eine Position zeitgenössischer Kunst, die zum einen aktuelle internationale Strömungen aufgreift und zum anderen als Forum steirischer Kunst agiert. Im Rahmen der eröffnenden Ausstellung „Chat Jet (Part 1) – Malerei ‹jenseits› ihres Mediums“ zeigte man […] Read more

SÉBASTIEN DE GANAY – over again forever

___ Wenn die äußere Erscheinung des Minimalismus in den Arbeiten von Sébastian de Ganay auf seine relationale Ästhetik trifft, generiert er Räume, in denen uns ironische Kommentare in Form eines puristischen Materialfetischs vorgeführt werden. Ein ‚relationaler Minimalismus‘, der ambivalent anmutende Situationen hervorruft, den Betrachter die Topographie des Sehens erforschen lässt […] Read more